Schlagwort-Archive: forum romanum

Göttin Vesta: Den Römern heilig

Vestatempel

Rom – Blick auf den Vestatempel. Aquarell A. Castelli (1809-1902) via wikimedia: neumeister.com.

Die römische Göttin Vesta

Die römische Göttin Vesta war die Beschützerin des staatlichen Feuers. So waren Feuer und Flamme ihre Attribute, der Esel zudem ein Symbol der römischen Gottheit.

Ihre griechische Entsprechung war die Göttin Hestia. Der römischen Göttin Vesta wurden ausschließlich unblutige Opfer dargebracht. Ursprünglich war Vesta im römischen Glauben die Beschützerin des Herdfeuers und die Hüterin der Flamme. Erst ab augusteischer Zeit wurde sie zur Göttin des römischen Staatsherdes. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Pantheon - Götter, Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Attribute: Der Handelsgott Mercurius

Merkur_Statue_Orakel_Gott

Statue des Merkur via wikimedia commons.

Handelsgott Mercurius: seine Attribute

Die Zeichen des römischen Handelsgott Mercurius waren der Heroldsstab in der linken Hand und das marsupium, der Geldbeutel aus dem Balg eines kleinen Tieres, in der Rechten. Oftmals trug der römische Gott Mercurius auch einen Reisehut auf dem Kopf.

Andere Darstellungen zeigen die römische Gottheit auch ohne Hut und ließen ihm Flügel aus den Haarlocken sprießen. Manches Mal war das marsupium durch eine Spendenschale ersetzt. Der Stab hieß auf Griechisch kerykeion und auf Lateinisch caduceus. Dieser war geflügelt und mit zwei achtförmig gewundenen Schlangen versehen. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Pantheon - Götter, Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Attribute: Der Handelsgott Mercurius

Römische Götter: Ehre der Concordia!

Concordia

Concordia-Statue (1863) auf der Jubiläumssäule (1841), Schlossplatz, Stuttgart. Bildhauer Ludwig von Hofer. By Skrainka/wikimedia commons.

Die römische Göttin der Eintracht Concordia

Die römische Göttin Concordia stand für Eintracht und personifizierte die Einigkeit zwischen Familienmitgliedern und gemeinsamen Bewohnern eines Landstrichs. Obwohl die Göttin römischen Ursprungs ist, erhielt Concordia mit der griechischen Göttin Omonoia, ebenfalls für Eintracht und gleiche Gesinnung, eine späte Gleichsetzung.

Als Attribut hielt die römische Göttin ein Füllhorn, das auch andere Personifikationen, wie etwa Fortuna oder Pietas als Attribute trugen. Zudem trug Concordia manchmal einen caduceus, einen Flügelstab. Concordia im Sinne der Eintracht war schon früh ein geflügeltes Wort im politischen Diskurs und die ihr zu Ehren errichteten Tempel hatten einen politischen Hintergrund. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Pantheon - Götter, Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Römische Götter: Ehre der Concordia!

Die vergöttlichte Stadt: Dea Roma

Dea Roma

Relief Roma: via wikimedia commons by Giovanni Dall’Orto.

Vergöttlichte Stadt Roma

Mit Dea Roma (griechisch Tyche Romaion) wurde in der Antike die vergöttlichte Stadt Rom bezeichnet. Die Personifikation sowohl wie der Kult entstanden im Zuge der Eroberung Griechenlands.

Die Hellenen drückten mit der Vergöttlichung ihre Huldigung gegenüber der römischen Staatsmacht aus und gaben ihrer Lobeshymne zudem eine religiöse Stimme. Der Roma-Kult geht also bis in das 2. Jh. v. Chr. zurück, in eine Zeit, in der die Beziehungen zwischen den beiden antiken Kulturkreisen enger wurden. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die vergöttlichte Stadt: Dea Roma

Forum Romanum: Untergang & Renaissance

640px-Palatine_view_of_forum

Das Forum Romanum vom Palatin aus gesehen,
by Ken Walker via wikimedia commons.

Das Forum Romanum kommt in die Jahre

Unter den Kaiser Augustus nachfolgenden Herrschern wurde das Forum Romanum zu einem Ort für prächtige religiöse Zeremonien.

Da das antike Forum Romanum zu Zeiten der späten Republik zu klein geworden war, errichteten ab Caesar einige Herrscher die sogenannten Kaiserforen (Caesarforum, Augustus-Forum, Friedensforum der Flavier, Nervaforum, Trajanforum). Diese römischen Foren übernahmen zwar einige Aufgaben des Forum Romanum, konnten es jedoch nie ersetzen. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Das römische Reich, Römer Lexikon | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Forum Romanum: Untergang & Renaissance

Forum Romanum | Die Tempel

640px-Forum.Romanum.redux

Das Forum Romanum im Überblick
(Gnu Free Licence, by Carla Tavares via wikimedia commons).

Forum Romanum: Tempel

Der Tempio di Antonio e Faustina: 141 n. Chr. ließ der Senat einen Tempel zu Ehren der Kaiserin Faustina errichten. Nach dem Tode ihres Gatten wurde der römische Tempel 161 n. Chr. Antonius Pius geweiht. Von dem Tempel sind mehrere Säulen mit korinthischen Kapitellen erhalten. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Das römische Reich, Römer Lexikon | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Forum Romanum | Die Tempel

Forum Romanum | Die Anfänge

Roma_-_Foro_romano

Historische Postkarte: Forum Romanum

Das antike Forum Romanum

Forum Romanum ist ein lateinischer Begriff, der so viel wie offener Raum oder Marktplatz bedeutet. Ein Forum war der öffentliche Raum in der Mitte einer römischen Stadt. Typische antike römische Foren waren von Tempeln, Geschäften und Basiliken umgeben.

Es gab mehrere Foren in Rom, aber das wichtigste ist das weltberühmte Forum Romanum. Die Einbeziehung des Senatssitzes machte das römische Forum Romanum zum wichtigsten aller Foren. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Das römische Reich, Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Forum Romanum | Die Anfänge

Forum Romanum | Die Entstehung

777px-Forum_romanum_1880

Aufnahme vom Forum Romanum aus dem Jahr 1880.

Entstehung des Forum Romanum in Rom

Bis zum 6. Jhd. v. Chr. war der Ort, an dem das Forum Romanum angelegt wurde, eine sumpfige Ebene zwischen Palatin und Kapitol und von den frühen latinischen Siedlern der antiken Stadt Rom als Begräbnisstätte verwandt wurde.

Erst durch Entstehung des Kanalsystems, Cloaca Maxima, konnten der Sumpf und seine Verlängerung Richtung Tiber, das Velabrum, ausgetrocknet werden. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Das römische Reich, Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Forum Romanum | Die Entstehung

Wo kämpften die Gladiatoren?

Amphitheatro

Kolosseum – Amphitheatrum Flavium 1589 Wikimedia commons AndreasPraefcke

Gladiatorenkampf im Forum Romanum

Das Forum Boarium – der Viehmarkt nahe der Tiberinsel – war der erste Veranstaltungsort von Gladiatorenkämpfen, die anfangs nur schlichte, primitive Veranstaltungen in Holzverschlägen waren. Das Forum Romanum war aus Platzgründen geeigneter und wurde daher in der Folge Schauplatz für Gladiatorenkämpfe.

Ab 264 v. Chr. nahmen diese kontinuierlich zu. Auch für die Städte Cosa, Paestum und Pompeji sind Gladiatorenkämpfe auf den städtischen Hauptplätzen belegt. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Das römische Reich, Kolosseum - Gladiatoren | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wo kämpften die Gladiatoren?

Römischer Senat

Römischer Senat am Tiber

Römischer SenatErst einmal muss vorausgeschickt werden, dass die Überlieferung zur Zeiten des Königtums und der ersten Jahren der Republik dürftig ist um über den römischen Senat zu berichten. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Römischer Senat