Kategorien
Römer Lexikon

Göttin Felicitas für Glückseligkeit | auf Münzen!

Quinarius
Römischer Quinarius – via wikimedia commons by Carlomorino.

Die römische Göttin der Glückseligkeit: Felicitas

Auf Münzen erscheint die römische Göttin Felicitas des Glücks und der Fruchtbarkeit erstmals und einzig unter Caesar auf einem Quinarius des Lollius Palicanus. Geprägt wurde ihr Abbild allerdings erst in der Kaiserzeit in Zusammenhang mit dem Herrscherwillen. Neben den römischen Münzen ist die römische Gottheit wenig genannt. Auf Inschriften und in der Dichtkunst tritt sie aus ihrem offiziellen Kult heraus und erscheint im Zusammenhang mit gutem Gelingen im Bereich der Sexualität und des erotischen Erfolgs!

Göttin Felicitas bringt auch wenigen das Glück

Die Göttin Felicitas wurde in der Zeit der Römer nur von einer kleinen Menge Römer verehrt. Sie war wohl stets mehr Personifikation denn eine Gottheit und ihr Tempel brannte nieder und wurde zunächst nicht wieder aufgebaut. Erst unter Sulla wurden Felicitas wieder größere Ehren und Verehrung der breiten Masse zuteil. Denn er selbst nannte sich Felix und seine persönliche Schutzgöttin Venus Felix.

Das vom Pompeius während seines zweiten Konsulats im Jahr 55 v. Chr. geweihte steinerne Theater gab neben einem Heiligtum der Venus Victrix auch Kultstätten für Honos, Virtus und der Felicitas eine Heimat am Stiftungstag, dem 12. August. Eine Kultgemeinschaft zwischen der von Sulla verehrten Venus Victrix und der römischen Glücksgöttin Felicitas ist sehr wahrscheinlich.

Römische-Münzen
Römische Münzen im Römershop.

Und letztlich bediente sich ja auch Caesar der Felicitas, der ihren Namen als Parole in der Schlacht bei Thapsos ausgab und ihr post mortem durch M. Aemilius Lepidus an der Stelle der extra hierfür abgerissenen Curia Hostilia einen Tempel erbauen ließ. Doch spätestens zur Zeit des Kaiser Hadrian gab es diesen Tempel der römischen Göttin Felicitas nicht mehr – vermutlich fiel er städtebaulichen Maßnahmen zum Opfer. Reste des Felicitas-Tempels dürften sich allerdings unter der heutigen Kirche Santi Martina e Luca befinden.

Opfertage der Göttin Felicitas

Bezüglich der offiziellen Kulthandlungen auf dem Capitolhügel werden sowohl der 1. Juli als auch der 9. Oktober als Opfertage genannt. Wie diese Daten zusammenhängen, ist nicht bekannt. Allerdings ist das Oktoberdatum auch Feier in Kultgemeinschaft von Genius publicus, Faustus, Felictas und Venus Victrix. Neben dem Heiligtum am Capitolhügel für die römische Göttin Felicitas gab es zudem ein weiteres auf dem Marsfeld samt Festlichkeiten. Das Datum für diese Feier ist allerdings nicht überliefert.

Quinarius