Kategorien
Kult - Lararium Römer Lexikon

Feiertage der Römer – Jahresüberblick

Ianus MünzeDie römischen Feiertage mit Datum und Hintergrund

Ianuarius – Januar

Janus-Statue

1. Januar – Dienstantritt der im Dezember gewählten Konsuln (ab 153 v. Chr.)
3. Januar – Friedensfest
9. Januar – Agonium, zu Ehren von Janus
11. Januar – Carmentalia, zu Ehren von Carmenta
15. Januar – Carmentalia
24. Januar – Sementivae, zu Ehren von Ceres und Terra Mater

Kategorien
Römer Lexikon

Blütenkranz & Salbe gegen Kopfschmerz & Kater!

Blüten und Kränze der Römer
Blüten und Kränze der Römer

Wenn es in Rom zu Trinkgelagen kam, schlugen diese nicht selten über die Stränge. Man tauchte nicht selten in eine entspannte Freizeitwelt ein, in der es keine Sorgen gab und in der man sich nach Strich und Faden vergnügen durfte…

Damit wurde Bacchus nicht selten als Lyäus, der Sorgenbrecher, verehrt, auch als Schutzgott und „Arznei ohne Sorgen“.

Römische Kränze
Römische Blumen-Kränze

Dabei wurden Efeu-, Eppich- oder Myrtenkränze (coronae convivales) auf dem Kopfe getragen, wobei „die Rose regierte“  also häufig verwendet wurde („um regnat rosa“), die man sich in die Haare steckte.

Also Blütenkränze und Salben überall wo man hinschaute. Diese waren  sehr nützlich gegen Kopfschmerzen und den Alkohol Kater.