Kategorien
Das römische Reich Männer - virilis Römer Lexikon Römische Schule Spiele - ludi romani Unterricht

Gladiator Sonderschau | Tipp des Tages!

951_0_Retiarius_Historicals
Der Historical Gladiator Retarius kommt mit einem Netz ausgerüstet daher!

Gladiatoren – Antihelden der Antike

Das Archäologische Museum in Frankfurt bereitet eine große Ausstellung über die Helden der Antike vor! Für die Schau “Gladiatoren. Tod und Triumph im Colossevm” werden in diesen Tagen die Ausstellungsräume umgebaut. Vom 11. August bis 8. September sind deshalb die Eintrittspreise um die Hälfte gesenkt (3,50 Euro) … und dann beginnt die große Schau der Helden der Antike: der Gladiatoren.

Auf den Internetseiten des Archäologischen Museums Frankfurt wird die Ausstellung “Gladiatoren. Tod und Triumph im Colossevm” folgendermaßen angekündigt:

Große Gladiator-Schau im Archäologischen Museum Frankfurt

“Sie wurden verehrt und verachtet, beleidigt und bewundert, gefeiert und verhöhnt – Gladiatoren. Um das Leben der Berufskämpfer ranken sich seit antiker Zeit Mythen und Klischees. Doch wer waren die Berufskämpfer und was für ein Leben führten sie im Schatten der Arena? Wie war ihr Alltag in den Gladiatorenschulen organisiert? Ihr Training, eine professionelle medizinische Versorgung und sogar ihre spezielle Ernährung dienten einzig einem Zweck: Die Gladiatoren sollten auf die blutigen Kämpfe in den Amphitheatern optimal vorbereitet sein.

Die blutberauschten Massen wollten auf hohem Niveau unterhalten werden. Gladiatoren kämpften Mann gegen Mann. Die beiden Duellanten traten dabei selten in gleicher Ausstattung gegeneinander an. Ihre Ausrüstung war jedoch sorgfältig aufeinander abgestimmt. Bei unterschiedlichen taktischen Möglichkeiten, aber durchaus gleichen Siegeschancen, waren spannende Kämpfe garantiert.

Die Sonderausstellung beleuchtet das facettenreiche Leben der Gladiatoren mit einzigartigen Originalfunden aus bedeutenden italienischen Museen, wie dem Museo Archeologico Nazionale in Neapel oder dem Museo Archeologico in Bologna.”

Zahlreiche Informationen über das Leben der Gladiatoren

Am 27. September wird die Gladiatoren-Schau eröffnet. Sie zeigt Originale aus Rom und möchte die Besonderheiten des antiken Lebens als Gladiator vermitteln. Das Archäologische Museum Frankfurt befindet sich in der Karmeliterstraße 1. Zu sehen ist die Schau vom 27. September bis 1. März 2015; täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro. Alle Informationen gibt es auch im Internet.

Und zahlreiche Informationen rund um die römischen Gladiatoren ihr Leben und ihren Kampf gibt es zudem auf den Internetseiten des Forum Traiani. Gehen Sie auf Entdeckungstour!

Historicals lassen als Gladiator die Schwerter fliegen!

Übrigens gibt es im Römershop ein Bastel-Set mit Gladiatoren! Vier Figuren können aus seidenmattem Karton von Kindern und Schülern zusammen gesteckt werden und dann kann der große Kampf der Gladiatoren beginnen. Weitere Historicals erwarten ihre Entdeckung! …