Kategorien
Römer Lexikon

Die Kleidung der Römer

Kleidung der Römer: Tunika

kleidung der römer
Römische Männer und Frauen-Kleidung

Bei der Kleidung der Römer für Männer und Frauen war die Tunika das Kleidungsstück für alle Römer.

Die Kleidung der Römer bestand meist aus zwei rechteckigen Wolltüchern, welche an den Schultern verbunden wurden und bis zu den Knien hinunter hingen. Beide Seiten waren bis auf die Öffnungen für die Ärmel geschlossen. Sie waren in der Regel aus ungefärbter Wolle. Die Tunika wurde in der Hüfte durch einen Gürtel oder eine Schnur zusammengehalten.

Kleidung der Römer: Toga

roemischer senator mit toga
Römische Toga

Das wohl berühmteste Kleidungsstück der römischen Männer war die Toga, welche natürlich über der Tunika getragen wurde. Römische KleidungAllen Freigeborenen war es gesetzlich erlaubt, eine Toga zu tragen. Meist trugen aber nur Männer aus der Oberschicht – des „ausgewählten Volkes“ – eine Toga. Senatoren legten die Toga an, wenn sie ihre Staatspflichten erfüllten und in den Senat gingen. Doch das Anlegen einer solchen Toga – der Stoff wurde doppelt gelegt und kunstvoll über die Schultern in viele Falten gelegt – war nicht wirklich einfach. Deshalb wurde die Toga oft durch eine Art Mantel  das pallium ersetzt, was jedoch  in gewissen Kreisen verpönt war.

2000px-Roman_togaDas Kleidungsstück, dass schließlich der Toga den Rang ablief, war also eine einfache Tunika bei der Kleidung der Römer, welche sowohl Männer als auch Frauen trugen: Ein schlichtes, aus zwei Teilen geschnittenes und zusammengenähtes, meist weißes Woll- oder Leinenhemd. Man trug sie Tag und Nacht. Wenn man es sich zu Hause gemütlich machen wollte, löste man den Gürtel. Im Winter trug man gerne ein paar mehr Tuniken übereinander! (Kaiser Augustus teilweise bis zu vier).

Kleidung der Römer: Stola

roemische kleidung
Römische Stola

Eine Sonderform der Frauen-Tunika war die Stola: Sie wurde vor allem von Matronen der Oberschicht getragen und zeichnete sich zeitweise auch durch einen purpurnen Besatz am unteren Rand aus. Hier eine Form aus Wildseide.

Kleidung der Römer: Unterwäsche

Römische Frauen-Unterwäsche
Römische Frauen Unterwäsche

Natürlich trugen Frauen unter der Tunika so etwa wie Unterwäsche. Nämlich einen Schurz und eine Art Brustbinde. Frauen aus der breiten Masse des Volkes durften Stolen nicht tragen und hatten vermutlich auch das Geld nicht für solch aufwändige Kleidung der Römer.

Kleidung der Römer: Pallium- Palla

toga und palla der roemer
Römische Toga und Palla

In der Kaiserzeit ersetzte die Tunika ein Mantel, für die Männer hieß er pallium und den die Frauen palla nannten. Der aus dem Griechischen übernommene Mantel war einfach über die Schultern zu werfen und meist knöchellang. Der beliebteste Farbton war Purpur.

Kleidung der Römer: Paenula

Gegen schlechtes Wetter gab es zudem einen Poncho, die paenula, samt Kapuze, der aus grobem Wollstoff ein trichterförmiges Wetter-Gewand ohne Ärmel war. Auch für einfache Leute war die paenula erschwinglich! In der römischen Gesellschaft, in der die soziale Stellung mit Statussymbolen und äußeren Kennzeichen zur Schau gestellt wurde, manifestierte sich die Diskrepanz zwischen Arm und Reich über die Kleidung für Römer. Das funktionierte durch Prunk, Opposition und bewusstes Auffallen.

Römische Frauen
Römische Frauen in Xanten

Nun, da hat sich über die Jahrtausende nichts geändert

 

 

 

 

 

 

Gerne helfen wir euch bei der Kleidung der Römer und deren Herstellung. Schreibt einfach eine mail.

Wenn euch der Artikel zu “ Kleidung der Römer ” gefallen hat, dann würden wir uns über einen Link auf diese Seite sehr freuen und bedanken uns vorab recht herzlich.

Bildquellen: a) Forum Traiani b) Toga anlegen (großes Bild) von LadyofHats (Own work by LadyofHats) [Public domain], via Wikimedia Commons

4 Antworten auf „Die Kleidung der Römer“

Hallo Zusammen,

klar können wir in diesem Fall gerne machen. Wenn noch Unterstützung oder Infos gebraucht werden helfen wir gerne weiter. Also einfach fragen wenn ihr nicht weiter kommt. Vielleicht könnt ihr uns ja dann den Link schicken oder ein PDF vom Referat und wir weisen dann auf die Schule hin wo es veröffentlicht wurde.
Liebe Grüße
Andreas Hopson

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir, Mire Tafaj und Sonja Nouia (Irminenfreihof 9, 54290 Trier), Schülerinnen der Berufsschule für Wirtschaft in Trier müssen als Abschluss eine Projektarbeit durchführen. Dazu haben wir uns überlegt eine Informationsseite zu römischer Frauenkleidung zu gestalten.
Da uns Ihre Seite sehr gut gefallen hat, möchten wir Sie auf diesem Wege fragen, ob es möglich wäre, Bilder und Informationen dieser Homepage unter Angabe der Quelle zu übernehmen.

Die Inhalte werden nur zu rein schulischen Zwecken benutzt und nicht veröffentlicht.

Mit freundlichen Grüßen

Mire Tafaj und Sonja Nouia

Dat is joa mal ne richtig WICHTige Seite. Ike bin sehr entzückt über die durchaus infomatiefe Dabietung der Kleidung in Röm
ike bestell mir jetze erstma ene toga =)

Endlich einmal toller Überblick über die Kleidung der Römer mit vielen Bilder. Danke an den Autor. Stefan

Kommentare sind geschlossen.