Kategorien
Kolosseum - Gladiatoren Römer Lexikon

Gladiatoren | Ihre Einschulung

Gladiators-Zliten-mosaic-Kampf-rechts
Gladiatoren Schule ludus
by Carole Raddato

Gladiatoren Schule 

Wenn ein neuer Rekrut, genannt Novicius, an einer Gladiatoren-Schule in die Ausbildung kam, wurde er zunächst durch die lanista (Inhaber der Schule), einen Arzt und den Trainern beurteilt. Vom Medici (Arzt) wurde seine Fitness überprüft. Sein Körper wurde quasi bewertet, damit entschieden werden konnte, welche Art von Gladiator-Ausbildung er erhalten sollte.

War seine Physiognomie dazu geeignet eine schwere Rüstung zu tragen oder sollte er lieber in leichter Rüstung kämpfen, waren etwa Fragen, die in die Bewertung einflossen. Die Mehrheit der Gladiatoren entstammten Kriegsgefangenen.

Wer wird wer?

Oft entschied auch der ethnische Hintergrund, welche Art von Gladiator die Männer wurden, denn dann konnten sie die Rüstung und Waffen ihrer Heimat tragen. So entstanden etwa die Namen für die Gladiator-Gattungen Thraker, Gallusund Samnites. Im Laufe der Zeit wurden die alten Feinde zu Verbündeten und die Gladiatoren wurden nach der Art ihrer Kämpfe benannte oder nach ihren Waffen: So gab es etwa Bestiarii (Tierkämpfer) oder Retiarii (Netzkämpfer). Nachdem entschieden war, als was für ein Gladiator der Mann ausgebildet werden und kämpfen sollte, war das Leben der Gladiatoren vorbestimmt.

Ihr Trainer war in der Regel ein ehemaliger Gladiator, der auf eine bestimmte Art von Kampf und Waffen spezialisiert war. Die Trainer hießen Doctores.

Als Rekrut schloss der Novicius eine Grundausbildung ab. Dann durften sie in der Arena kämpfen als tirones Gladiatores oder Tiro. Die tirones hatten oft Tätowierungen als Erkennungszeichen im Gesicht, an den Beinen oder Händen, damit sie erkannt wurden, falls sie flüchteten. Zuerst wurden die Gladiatoren in Fitness geschult. Die Grundausbildung erfolgte zunächst meist ohne wirklichen Waffengebrauch. Hölzerne Trainingsschwerter (rudus) dienten zur Übung. Der Fokus lag auf den verschiedenen Kampfstilen und Waffen, je nach Art der Gladiatorengattung.

Gladiatoren, die in schwerer Rüstung kämpften, waren langsamer und mussten ganz andere Techniken und Fertigkeiten trainieren als leicht bewaffnete Gladiatoren, die schnell und leicht waren. Also erhielten die Gladiatorne unterschiedliche Trainings, je nach Gladiatorart, nach Rüstungen, Waffen und den erforderlichen Kampftechniken.

Gladiators-Zliten-mosaic-Kampf-rechts