Kategorien
Römer Lexikon

Antike Glücksspiele: Wer erfand den Würfel?

Würfel Römer
Antike Knochenwürfel – aus dem Römershop.

Antike Glücksspiele

Kurios war die römische Gesetzgebung im Bezug auf die Untersagung des Glücksspiels, denn das Verbot galt ausschließlich für die Spieler.

Ein Lokal zu betreiben, in dem Glücksspiele stattfanden, war hingegen erlaubt. Allerdings wurde der Wirt als susceptor (Spielunternehmer) gesehen und wurde rechtlich nicht unterstützt, wenn es um Probleme mit Spielern ging. In der Antike galten die alea (Würfel) als das absolute Symbol für das Glücksspiel. Die Römer benötigten fürs Glücksspiel auch nichts Weiteres, auch wenn die Würfel auch im Zusammenhang mit dem Brettspiel beliebt waren. Aber gewürfelt wurde nicht nur mit den klassischen Würfeln, wie wir sie heute kennen.

Kategorien
Römer Lexikon Spiele - ludi romani

Römisches Spiel | antike Rundmühle

Rundmühle_d
Römisches Mühlespiel ( Rundmühle ) im praktischen Lederbeutel

Mühlespiel der Römer

Ferienzeit ist Spiele-Zeit! Beste Unterhaltung bietet das antike Mühlespiel! Die römische Rundmühle ist genau das Richtige für die Ferien! Der weiche Lederbeutel passt in jede Tasche und das römische Spiel ist rasch aufgebaut – also nix wie los! Ob beim beim Wandern oder zu Besuch bei Freunden, auf einer Autofahrt oder Eisenbahnreise … auch am Strand ist das römische Spiel ein spannender Zeitvertreib!

Kategorien
Römer Lexikon

Römische Ballspiele waren lange Zeit sehr beliebt

Römische Ballspiele

Römische BallspieleVermutlich übernahmen die Römer von den Spartanern den Ballsport. Sie spielten um 200 vor Christus das sogenannte Harpastum (etwa: Raffballspiel). Dabei ging es richtig hart zur Sache. Es ähnelte vermutlich eher einer Art Rugby oder American Football als dem heutigen Fußball, da der Ball geworfen und gefangen, nicht geschossen wurde.

Kategorien
Römer Lexikon

Römische Spiele sicher vor einer Razzia ?

Römische Spiele
Römischen Spiele Knochenwürfel

Römische Spiele

Gab es in Rom Razzien gegen „Spielhöllen“?

Zur Anrüchigkeit des Glücksspiels um Geld trug sicherlich bei, dass dies im Geheimen geschehen musste.