Kategorien
Papyrus Herstellung

Papyrus-Herstellung | Und was für ein Fund!

Cyperus_papyrus_(Papyrus-Staude)
Cyperus papyrus (Papyrus-Staude).
By Tubifex via wikimedia commons (Gnu free).

Papyrus mit Verweis auf Abendmahl entdeckt!

In der John Rylands-Bücherei der Universität Manchester (Großbritannien) hat man einen 1.500 Jahre alten Papyrus entdeckt.

Das Besondere daran: Der Text darauf verweist auf das letzte Abendmahl! Ein Novum! Auch magische Sprüche erscheinen in dem Text. Die frühen Christen haben diese Tradition von den alten Ägyptern übernommen. Bei ihnen war es üblich, Zaubersprüche schriftlich festzuhalten und als Amulett zu tragen. Auch dieser Papyrus befand sich in einem Anhänger. Der biblische Text über das letzte Abendmahl steht auf der Rückseite des Blattes. Auf der Vorderseite steht die Rechnung über die Zahlung der Weizensteuer in Tertembuthis nahe Hermoupolis. Das Dokument befand sich seit 1901 in der britischen Bücherei und wurde erst jetzt entdeckt.

Papyrus-Herstellung  –  Wie im alten Ägypten!

Zum Nulltarif verraten wir Ihnen nun, wie die Papyrusstaude (lat. cyperus papyrus) aussieht und wie man den antiken Beschreibstoff herstellen kann. Dies war schon immer reine Handarbeit und kann auch heute nicht maschinell bewerkstelligt werden. Aber genau das macht jedes Papyrusblatt zu einem absoluten Unikat!

Papyrus-Herstellung
Das Material zur Herstellung Ihres Papyrus erhalten Sie im Römershop.

Wie aufwendig die Papyrus-Herstellung eines Blattes ist, zeigen Ihnen anschaulich folgende Bilder und Beschreibungen:
1. Papyruspflanze ernten und in Streifen schneiden
2. Die in Wasser gelegten Streifen werden flach gerollt
3. Papyrusstreifen waagerecht und senkrecht aneinander legen
4. Die Streifen sollten leicht überlappen
5. Das nasse Papyrus-Blatt zwischen Baumwolltücher legen
6. Papyrus-Blatt pressen

fertig!

Papyrus-Herstellung wie im alten Ägypten

Die meisten Papyri werden traditionell aus der aus Nordafrika, im Nildelta kultivierten Pflanze, dem Zyperngras, in Ägypten hergestellt und nach Europa importiert.

Plinius secundus, ein antiker römischer Autor, schreibt dazu in „naturalis historia“:

„Das Stengelmark der Pflanze wird in dünne Streifen geschnitten, auf eine quer zu den Markfibern verlaufende zweite Schicht gelegt und so übereinander gepresst, dass eine Seite mit horizontalen und eine Seite mit vertikalen Fibern entsteht.“

papyrus_herstellung_3365
Bastel-Set Papyrus aus dem Römershop des Forum Traiani.

Bei Fragen zur Papyrus- Herstellung helfen wir ihnen gerne weiter:

Das Forum Traiani-Team 

Papyrus: Handel fair?

Der direkte Kauf von Papyrus bei den Landleuten im Nildelta in Ägypten unterstützt deren Familien. Faire Preise und regelmäßiger Einkauf der Papyrus-Produkte ermöglicht es den Familien langfristig zu planen und zu investieren. Der faire Handel ist mehr als Import und Vertrieb von Papyrus. Der persönliche Bezug zu den Produzenten und den Familien ist uns wichtig und garantiert, dass kein Zwischenhändler in Ägypten und in Europa die Preise nach oben treibt. Das ist uns wichtig !

“Wir haben verstanden das hinter jedem Papyrusblatt ein Mensch mit Grundbedürfnissen steht”

Jedes Jahr machen wir uns ein genaues Bild vor Ort in Ägypten über die Papyrus-Herstellung. So helfen alle Familienmitglieder mit, den wirtschaftlichen Betrieb der Produktion des antiken Beschreibmaterials aufrecht zu erhalten und wir helfen mit fairen Preisen, dass die Familien davon Leben, nicht nur überleben, können.

Ihr Römer Shop Team

Mehr zum Fund des Papyrus unter shortnews.de

Cyperus_papyrus_(Papyrus-Staude)