Attribute: Der Handelsgott Mercurius

Merkur_Statue_Orakel_Gott

Statue des Merkur via wikimedia commons.

Handelsgott Mercurius: seine Attribute

Die Zeichen des römischen Handelsgott Mercurius waren der Heroldsstab in der linken Hand und das marsupium, der Geldbeutel aus dem Balg eines kleinen Tieres, in der Rechten. Oftmals trug der römische Gott Mercurius auch einen Reisehut auf dem Kopf.

Andere Darstellungen zeigen die römische Gottheit auch ohne Hut und ließen ihm Flügel aus den Haarlocken sprießen. Manches Mal war das marsupium durch eine Spendenschale ersetzt. Der Stab hieß auf Griechisch kerykeion und auf Lateinisch caduceus. Dieser war geflügelt und mit zwei achtförmig gewundenen Schlangen versehen. Das Utensil diente der Sage nach dazu, Menschen einzuschläfern, aufzuwecken und vermochte Botschaften durch Träume zu vermitteln. Oft trug der antike Gott einen Mantel, der wahlweise um den linken Arm gewickelt war oder über die Brust gekleidet. In der Regel aber war der Gott nackt dargestellt. Hin und wieder wurden ihm in der Darstellung sogar Flügelschuhe verliehen!

Der caduceus als Glücks- und Wunderstab!

Der caduceus, eine Art Heroldstab, kam auch im täglichen Leben der Römer zum Einsatz. Zumindest Boten und Herolde trugen den Stab, um ein Zeichen ihrer Immunität zu setzen. Niemand sollte sich ihnen in den Weg stellen und sie etwa aufhalten wenn sie mit einem Auftrag unterwegs waren. Im Zug der Zeit wurde der Stab zu einem Glücks– und Wunderzeichen. So waren zum Beispiel auch Pax (Frieden), die römische Göttin Concordia, die für die Eintracht stand oder Felicitas, die für das Gedeihen zuständig war, mit dem Attribut des Heroldstabens versehen. Ruhm erlangte die kunstvolle Einlage eines caduceus in die Schwelle zum Tempel der römischen Göttin Concordia am Forum Romanum!

Attribute für Hermes und Mercurius

Merkur_Statue_Orakel_GottDer Konsul Q. Fabius Maximus soll im Jahr 233 v. Chr. den Karthagern die Wahl zwischen Krieg und Frieden überlassen haben. Damit sie die Wahl per Zeichen entscheiden könnten, sandte der Konsul den Karthagern eine Lanze und einen caduceus.

Als Friedensattribut übernahm den Stab sodann die augusteische Propaganda für ihre Pax Romana. Von dieser Zeit an nannte man den antiken Gott beim Ehrennamen Mercurius Augustus. Als Attribut kam nun ein stolzer Kampfhahn mit einem Palmzweig im Schnabel hinzu – der Hermes als Hermes Enagonios, Gott über die Palästra, war der Antike geboren.

Dieser Beitrag wurde unter Pantheon - Götter, Römer Lexikon abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.