Kategorien
Pantheon - Götter Römer Lexikon

Römische Göttin Minerva und ihre Gestalten

Minerva_ocho_calles2
La Granja. Fuente de Minerva. Attribition share-alike: Miguel Hermoso Cuesta.

Römische Göttin Minerva

Der Ölbaum war das göttliche Geschenk der römischen Göttin Minerva an die Menschen. Die Schlange und Eule waren der Gottheit heilig. Insbesondere die Eule stand für die Weisheit der Göttin.

Bildnisse von der Minerva mit ihren Attributen sind seit frühester Zeit in großer Anzahl überliefert. Die klassische Darstellung der Göttin Minerva stellt sie als Kriegerin mit einem Brustpanzer dar, sowie mit Helm, Schild und Lanze. Auf dem griechischen Olymp war die Macht der Göttin Athene vergleichbar mit der des Zeus und sie zog in den Sagen in den Kampf gegen Titanen und Giganten. Den Helden unter ihrem Schutz waren Athene und Minerva treue Helferinnen.

Göttin Minerva und ihre Gestalten

minerva-statue
Minerva Statue aus dem Römershop.

Es gab von der Göttin Minerva zwei traditionelle Erscheinungsformen. Die eine ist mit der Iuno Sospita eine italische Erscheinung. Die zweite Darstellung zeigt Minerva als panzertragende Göttin griechischen Ursprungs.

In den griechischen Kolonien in Italien wurde die römische Göttin Minerva als Kultgenossin der Göttin Hera ebenso sehr verehrt wie im Mutterland. In etruskischen Erscheinungen trug die Göttin Minerva oft einen pfeilförmigen Blitz. Denn neben den römischen Hauptgöttern Iuppiter und Iuno besaß auch sie die Macht des Blitzeschleuderns. Im 2. Jahrtausend v. Chr. schon war die Göttin Athena die Schutzgöttin der kretischen Paläste und eng mit der wohlhabenden griechischen Oberschicht verbunden. In Italien gab es dafür allerdings keine Entsprechung.

Schutzgöttin Athene – die griechische Minerva

Ein Jahrtausend später hatte die antike Göttin Athene bereits eine hohe Stellung in der griechischen Polis. Sie war die Schutzherrin zahlreicher Städte, insbesondere natürlich der griechischen Hauptstadt Athens. Da in den Städten das antike Handwerk eine hohe Stellung einnahm, wurde die antike Göttin Athene, sowie bei den Römern später auch die Minerva, auch zu deren Schutzpatronin. Noch bevor die antike Göttin in Rom Einzug hielt, waren ihre Funktionen auch im griechischen Süden der italischen Halbinsel gängig.

Bei Gefallen bitte einen Link, “gefällt mir” und mit Freunden teilen! Danke!

Minerva_ocho_calles2