Kategorien
Römer Lexikon

Geschichte Roms: Sieg über Veii

Grotta_campana
Grotta campana via wikimedia commons.

Geschichte Roms – Sieg über Veii

Nur 19 Kilometer von Rom entfernt lag der etruskische Stadtstaat Veii. An drei Seiten war es von Wasser umgeben und lag hoch auf einem Berg, einem steilen Plateau. Eine rein etruskische Stadt war entstanden mit Reichtum und Kultur.

Der Wettbewerb unter den Etruskern und den Römern führte zu Auseinandersetzungen um fruchtbaren Boden etwa oder um die Ausbeutung der Salzpfannen am Tiber. Um 480 v. Chr. beherrschte die Familie der Fabier die junge römische Republik. Diese Familie war mit Etrurien verbunden und besaßen Ländereien zwischen Rom und Veii. Bei den Römern galten sie als die Verteidiger der Grenze zu Etrurien, die sie zudem mit einer privaten Armee schützten. Diese Streitmacht setzten die Fabier jedoch gegen Veii ein. Erst war es nur Viehdiebstahl, doch als die Fabier dann am Fluss Cremera einen Grenzposten errichteten, um die Straße von Veii zum Tiber hin zu kontrollieren, kam es zum Krieg zwischen den Etruskern und den Fabiern. Im Jahr 476/475 v. Chr. kamen in der Schlacht um Cremera rund 300 Fabier ums Leben. Die Etrusker zerstörten den Grenzposten zum Tiber hin. Das Nordufer war schließlich in der Hand Veiis.

Geschichte Roms: Die Griechen mischen mit

Im Jahr 474 v. Chr. schlugen die Griechen die Etrusker und diese ersuchten mit den römischen Nachbarn einen Waffenstillstand. Das Gleichgewicht der Kräfte verschob sich über die Zeit hin zugunsten Roms und um 425 v. Chr. besetzten die Römer das etruskische Fidenae Castel Giubileo) am Südufer des Tibers. Dieser Stützpunkt war der erste Posten an der Via Salaria, der Salzstraße. Die Römer wollten die Bedrohung durch Veii final beenden. Sie belagerten den etruskischen Stadtstaat und die Kämpfe zwischen den Etruskern und den Römern zogen sich sieben lange Jahre hin!

396 v. Chr. drangen die Römer nach Veii ein und eroberten die Stadt. Held der Aktion war Marcus Furius Camillus. Die Römer verwüsteten die Stadt und jagten die Einwohner davon. Eine solche Vernichtung eines selbstständigen Stadtstaates war ein Novum in der Geschichte Roms.

Bitte einen Link und mit Freunden teilen! Danke!

Grotta_campana