Schlagwort-Archive: Römische Kaiser

Römische Kaiser | Vespasian

Vespasian

Römische Kaiser Vespasian

Kaiser Vespasian

Das auffälligste dieses Herrschers waren seine markanten Gesichtszüge und seine energische Art.

Der Kaiser Vespasian gilt als Begründer der Dynastie der Flavier.

Er regierte fast 10 Jahre und gilt als toleranter und weitsichtiger Herrscher, der zudem den Bürgerkrieg beendete. Er konnte das Reich weiter stabilisieren. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Römische Kaiser | Vespasian

Römische Kaiser | Galba

Galba-by-Flickr-Manel

Kaiser Galba
by Flickr Manel

Kaiser Galba

Dieser Kurzzeitkaiser des Bürgerkriegs von 69 n.Chr. hieß mit vollem Namen Servius Sulpicius Galba. Für das Amt des Kaisers wäre aber jede Berühmtheit des Römischen Reiches in Frage gekommen; keine Dynastie war nun mehr vorherrschend und somit war es nun eine Neuerung, dass man einen Kaiser bestimmte, der nicht der Kaiserfamilie angehörte. Galba war schon 70 Jahre alt, als er das Amt übernahm. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Römische Kaiser | Galba

Römische Kaiser | Otho

Römische Kaiser Otho

Römische Kaiser Otho

Kaiser Otho

Marcus Salvius Otho war der zweite Kaiser des Bürgerkriegs und wurde am 28. April 32 n.Chr. in Ferentium (in Eturien) als Sohn einer einflussreichen Familie des Ritterstands geboren und nahm sich am 16. April 69 das Leben, in Brixellium.

Er regierte nur drei Monate lang, kürzer als jeder andere römische Kaiser. Otho wurde es mit nur 37 Jahren. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Römische Kaiser | Otho

Römische Kaiser | Vitellius

Kaiser Vitellius

Römischer Kaiser Vitellius

Kaiser Vitellius

Vespasian folgt Kaiser Vitellius nach und bereinigt den Bürgerkrieg, sodass Vitellius als letzter der Kurzzeitkaiser des Bürgerkriegs gilt.

Geboren wird er als Aulus Vitellius am 7. oder 24. September 12 oder 15 n.Chr. und wird am 20. Dezember 69 n.Chr. auf dem Forum in Rom ermordet. Vitellius zeichnet sich dadurch aus, dass er viel Alkohol trank und sehr übergewichtig war. Sein Vater war Konsul und ein wichtiger Berater des Kaisers Claudius und arbeitete mit ihm als Kollege im Zensoramt mit. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Römische Kaiser | Vitellius

Römische Kaiser | Domitian aus dem “Granatapfel”

Domitian

Römischer Kaiser Domitian

Kaiser Domitian: Friedenszeit und erdolcht!

Domitian wurde am 24. Oktober 51 in Rom als Sohn Vespasians geboren. Er wuchs in einem Stadtviertel auf, dass man als „Granatapfel“ bezeichnete („Malum Punicum“). Er genoss keinerlei höfische Erziehung. Zeit seines Lebens litt er sehr unter einem Minderwertigkeitskomplex. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Römische Kaiser | Domitian aus dem “Granatapfel”

Römische Kaiser | Titus

Titus-Roemischer-Kaiser

Römischer Kaiser Titus

Kaiser Titus

Kaiser Titus wurde am 30. Dezember 39 n.Chr. in Rom geboren als Titus Flavius Vespanianus. Er ist der Sohn von Vespasian und Flavia Domitilla d.Ä. Seine Kaiserwerdung war am 24. Juni 79. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Römische Kaiser | Titus

Römische Kaiser | Nero

Nero

Nero römischer Kaiser
Büste Nero´s

Kaiser Nero

Nero wurde am 15. Dezember 37 in der kleinen italischen Küstenstadt Antium als Lucius Domitius Ahenobarbus geboren. Seine Mutter Agrippina war die Tochter des Germanicus und die Schwester von Kaiser Gaius. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Römische Kaiser | Nero

Römischer Kaiser Claudius: Reformator mit Laster

Claudius-Römischer-Kaiser

Römischer Kaiser Claudius

Brachte Reformen auf den Weg: Kaiser Claudius

Unter diesem Kaiser wurden wieder Reformen in die Wege geleitet, wie es zuvor Augustus tat. Unter ihm wurde das Römische Reich wieder vergrößert.

Er selbst gab sich privat vielen Lasterhaftigkeiten hin: er trank zu viel Alkohol und war ein Spieler. Positiv herauszuheben ist aber sein Interesse an historischer Forschung. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Römischer Kaiser Claudius: Reformator mit Laster

Römische Kaiser | Caligula: der “Grausame”!

Carole-Raddato-Pompejianum-Caligula

Caligula Römischer Kaiser
picture Carole Raddato

Kaiser Caligula: von eigene Offizieren erdolcht!

Ursprünglich trug er den Namen Gaius (Gaius Cäsar Augustus Germanicus). Geboren wurde Kaiser Caligula am 31. August 12 in Antium als dritter Sohn des Germanicus, dem Neffen von Tiberius und Agrippina der Älteren.

Sein Name rührt von den „caligae“ her, den Stiefeln der Soldaten, da er bei Feldzügen seine eigens für ihn hergestellten Stiefel trug.

Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Römische Kaiser | Caligula: der “Grausame”!

Römische Kaiser | Tiberius

Tiberius-NyCarlsberg

Römischer Kaiser  Tiberius
Ny Carlsberg

Kaiser Tiberius

Tiberius Claudius Nero wurde geboren im Jahre 42 v.Chr. am 16. November in einem noblen Villenviertel auf dem Palatin.

Tiberius wurde im Jahre 18. September 14 n.Chr. als römischer Kaiser deklariert. Obwohl sich Tiberius zuerst sträubte, verlieh der Senat die gleiche Machtfülle wie seinem Vorgänger Octavian, doch er lehnte die Betitelung „Augustus“ ab. Weiterlesen →

Veröffentlicht unter Römer Lexikon | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Römische Kaiser | Tiberius